Auch Göttinnen müssen manchmal arbeiten

Cuckold - Beziehung / FLR / Weiblich geführte Beziehung : Den richtigen Partner dafür finden. Melde dich in unserer Community an.

Wenn du regelmäßig neue Erfahrungen von Frauen in weiblich geführten Beziehungen lesen willst, völlig kostenlos: Unten links die Glocke drücken und Benachrichtigungen akzeptieren. So wirst du bei jedem neuen Artikel informiert.

//// Femdom / Cuckold - Geschichten lesen ////

Ihn dazu zu bringen dass er restlos alles macht was du erwartest – den ganzen Haushalt alleine, dir alle Finanzen offenlegen und zur Verfügung stellen, dir jeden Wunsch sofort erfüllen etc ist auch mit etwas Arbeit für dich verbunden. Wenn jedoch Routine eingekehrt ist dann läuft es fast von alleine.

Im Grunde lässt sich deine Arbeit durch ein einziges Wort beschreiben : Aufmerksamkeit. Und wie die primitiven Geschöpfe an denen man noch am besten erkennen kann dass sie vom Affen abstammen nun mal sind, geht es vor allem um Aufmerksamkeit für den Schwanz.

Es geht ihnen gar nicht nur um Sex, sondern um stetige Qual und Erniedrigung. Ihm sagen was so lächerlich an ihm ist (der deutsche Durchschnitt liegt übrigens bei 14,5cm, wo liegt seiner?). Ihn in lächerliche Situationen bringen die ihm unangenehm sind.

Ihn vor anderen in peinliche Situationen bringen, ihn rum kommandieren, Sachen die für ihn unangenehm sind weiter erzählen. Ihm eine Ohrfeige vor anderen geben. Ihm klar machen dass er kein Recht auf Privatsphäre hat. Ihn damit überraschen was du plötzlich peinliches über ihn erzählst.

Und immer wieder : seinem Schwanz Beachtung schenken, das ist für ihn die Belohnung für alles. Auch wenn er nicht kommen darf, nur mit Schmerzen oder in einer sehr unangenehmen Lage. Es ist die größte Belohnung für einen Tag an dem er alles für dich machte was du gesagt hast, wenn er sich nackt von dir demütigen lassen darf und bei besonderer Leistung vielleicht sogar kommen darf. Wenn das fehlt, dann lässt sein Elan früher oder später nach und er sieht kein Licht mehr am Ende des Horizonts.

//// Femdom / Cuckold - Geschichten lesen ////

Comments

  1. Manfred says:

    seinen Schwanz in einen Peniskäfig stecken ist eine grossartige Sache ihn abhängig zu machen, da schon die Erektion schmerzhaft unterbunden wird, wird schon der Gedanke an Sex ohne die Einwilligung der Partnerin unterbunden. Frau kann ihn auch jederzeit befreien, wenn Frau Lust hat, Selbstbefriedigung ist natürlich für Ihn nicht mehr möglich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.