Die wiederholten Jubiläums-Enttäuschungen des armen Mannes

Cuckold - Beziehung / FLR / Weiblich geführte Beziehung : Den richtigen Partner dafür finden. Melde dich in unserer Community an.

Wenn du regelmäßig neue Erfahrungen von Frauen in weiblich geführten Beziehungen lesen willst, völlig kostenlos: Unten links die Glocke drücken und Benachrichtigungen akzeptieren. So wirst du bei jedem neuen Artikel informiert.

//// Femdom / Cuckold - Geschichten lesen ////

Aus Gründen der Klarheit möchte ich Sie, lieber Leser, kurz daran erinnern, worauf ich mich genau beziehe, wenn ich die „neue“ Keuschheitsregelung von meinem Sklaven erwähne. Vor dem 06.06.2020 musste er fast immer seinen Keuschheitskäfig zum Waschen abnehmen und er blieb vielleicht einen halben Tag aus, nachdem er zum Orgasmus gekommen war. Er wurde auch für volle DS-Tage entfernt, für fast den ganzen Tag. Außerdem traten seine Orgasmen normalerweise alle zehn Tage bis zwei Wochen auf, es sei denn, gelegentlich wurde eine längere Strafe verhängt.

Ab dem 6. Juni 2020 gab es eine GROSSE Veränderung. Sein Käfig wird nicht zum Waschen entfernt und wird während eines vollen DS-Tages oft überhaupt nicht entfernt; oder, wenn er entfernt wird, ist es nur für Schwanzfolter und dann wird er wieder eingesperrt und der DS-Tag geht weiter. Bis zum Jahrestag seiner neuen Behandlung lagen seine Orgasmen am nächsten sechs Wochen auseinander und am längsten 17 Wochen. 17 Wochen; das sind vier Monate! Und kurz vor seinem ’neuen‘ Jubiläum entschied ich, dass er NIE WIEDER innerhalb von sechs Wochen nach seinem vorherigen Orgasmus zum Orgasmus kommen würde.

Das bringt mich zu seinem einjährigen Jubiläum letzte Woche, am 6. Juni. Ich glaube, mein armer Mann dachte, er würde an seinem Jahrestag zum Orgasmus kommen. Er kam nicht zum Orgasmus. Was für einen düsteren und unterwürfiger kleiner Sklaven-Ehemann hatte ich in dieser Nacht! LOL. Am nächsten Tag war er sich sicher, dass er zum Orgasmus kommen würde. Er hat es nicht getan, armer, armer Mann. Einen noch düstereren und unterwürfigeren kleinen Sklaven-Ehemann hatte ich in dieser Nacht! LOL.

Ich ließ ihn mir in die Augen schauen und mir sagen, ob er wegen seiner Enttäuschung oder seiner immensen Frustration den geringsten Funken von Mitgefühl oder Mitleid in meinen Augen sah. Er antwortete genau, er habe nichts gesehen, weil es nichts gibt, lieber Leser. Ich fühle diese Dinge nicht. Er hat mich in den Domina-Lifestyle eingeführt; für das, was er jetzt erleidet, ist er selbst schuld. Ich fragte ihn, was er in meinen Augen sah. Wieder antwortete er: „ Genuss und Macht. ‚ Das ist, was ich fühle. Völlig schonungslos, zickiger Genuss und totale Power.

Und bis heute hat er seinen Orgasmus immer noch nicht gehabt und seit seinem letzten Orgasmus sind 14 Wochen vergangen. Das sind über drei Monate.

In der letzten Woche ist er ehrlich gesagt den Tränen nahe, wenn ich mich vor ihm zum nackten Sonnenbaden ausstrecke oder meine fast täglichen, kurzen, neckischen Posen-Routinen durchführe . An den meisten Vanilla-Tagen habe ich jetzt ein oder zwei Orgasmen, und großzügig lasse ich ihn dabei oft zuschauen. Es ist eine ziemliche Ironie, dass es jetzt viel mehr Orgasmen bei mir zu Hause gibt, unter dem „neuen“ Regime, als früher. Es ist nur, dass er drastisch reduziert wurde, was zu einer Atmosphäre führt, die eine drastische Erhöhung meiner erfordert!

Wann bekommt er einen Orgasmus? Es könnte heute sein, es könnte sehr gut NICHT SEIN. Ich muss mich noch entscheiden, wann er seinen nächsten Orgasmus bekommt. Aber wenn er es endlich darf, wird er wissen, dass der nächste mindestens sechs Wochen entfernt sein wird und wahrscheinlich noch länger!

//// Femdom / Cuckold - Geschichten lesen ////

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.