Erziehung und Konditionierung

Cuckold - Beziehung / FLR / Weiblich geführte Beziehung : Den richtigen Partner dafür finden. Melde dich in unserer Community an.

Frau kann auf zwei verschiedene Arten Strafen. Zum einen kann als Strafe ein unangenehmer Reiz hinzugefügt werden (Schläge). Zum anderen am ihm zur Strafe etwas angenehmes weggenommen werden (Fernsehverbot, Sexentzug etc). Was am besten funktioniert ist sehr individuell. Wichtig ist Beständigkeit. Er muss wissen dass wenn er eine bestimmte Sache macht eine klare Strafe erhält. Wenn du auch nur ein mal vergisst ihn zu bestrafen wird er die gleiche Sache immer wieder machen. Hier ist dann auch mal etwas Arbeit von der Frau gefragt. Man ist schnell mal bequem um denkt sich „jetzt hab ich keine Lust ihn zurecht zu weisen….“. Das wird sich rächen. Besonders in der Anfangszeit muss ihm klar gemacht werden was er darf und was nicht. Wenn er einmal mit einer Sache durchkommt wird er so weiter machen. So hast du anfangs mehr Arbeit, dafür auf lange Sicht mehr Ruhe wenn du von Anfang an richtig bestrafst.

Klare Strafen bei einheitlichen Vergehen und die Verknüpfung im männlichen Gehirn „Mache ich das, gibt es eine Strafe“ nennt sich Konditionierung. Dauerhaft durchgezogen kann es ein funktionierendes Mittel sein ihm ein angebrachtes Verhalten beizubringen.

Ein Beispiel was Konditionierung bewirken kann : Eine Dame hat ihrem Mann nur noch erlaubt dass er wichsen darf während er ein bestimmtes Paar Wollhandschuhe trägt. Das einige Zeit streng durchgezogen hat dafür gesorgt dass er nur noch eine Erektion bekam wenn er genau diese Handschuhe tragen durfte.

Dies lässt sich auf alles im Alltag übertragen. Hier kann jede Frau experimentieren und sich überlegen welches Verhalten sie wünscht und wie sie es bei ihm begünstigen will.

Wenn er ein ungünstiges Verhalten hat jedes Mal sofort an einer bestimmten Stelle kneifen. Oder er darf erstmal nur für sie kochen, sein Essen bekommt er über den Tag verteilt immer als kleines Leckerchen dann wenn er etwas richtig gemacht hat.

Dies sind nur Ideen, das Fehlverhalten der Männer ist sehr unterschiedlich und so muss jede Frau individuell schauen wie sie es angeht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.