Es gibt keine heterosexuellen Frauen

Cuckold - Beziehung / FLR / Weiblich geführte Beziehung : Den richtigen Partner dafür finden. Melde dich in unserer Community an.

Wenn du regelmäßig neue Erfahrungen von Frauen in weiblich geführten Beziehungen lesen willst, völlig kostenlos: Unten links die Glocke drücken und Benachrichtigungen akzeptieren. So wirst du bei jedem neuen Artikel informiert.

Ich weiß, dass dieser Beitrag einige weibliche Follower ärgern kann, und ich entschuldige mich, wenn ja. (Es mag auch einige männliche Follower nerven, aber es geht dich absolut nichts an, oder?)

Lassen Sie mich zunächst erläutern, warum ich diesen Beitrag veröffentlicht habe. Obwohl es marginal ist, können lesbische und bisexuelle Frauen leichter Macht über Männer haben als heterosexuelle Frauen und wahrscheinlich leichter ALLE Vergnügungsquellen maximieren. Was nicht marginal ist, ist, dass sie viel mehr Spaß daran haben können, einen Mann zu zweit zu bestrafen, wenn eine orgasmische Intimität zwischen den Frauen beinhaltet ist.

(Die Ausnahme ist eine heterosexuelle Frau, die es genießt, ihren Sub-Mann mit einem anderen Mann zu cuckolden. Diese Dynamik kann jedoch sehr riskant sein und ist viel schwieriger zu handhaben. Außerdem sind viele von uns Dommes weibliche Supremacisten und möchten keinen Sex mit einem Mann haben. )

Es gibt wissenschaftliche Studien mit folgender Kernaussauge: „Frauen sind bisexuell oder lesbisch, aber nie heterosexuell.“

Meine eigenen Erfahrungen stützen diese Position insofern, als fast alle lesbischen und bisexuellen Frauen, die ich kenne, anfingen zu glauben, sie seien heterosexuell und begannen mit Männern zu schlafen, bevor sie später zu Frauen wechselten. Dies ist vergleichbar mit all den schwulen Männern, die ich kenne und die alle in der Pubertät wussten, dass sie schwul sind, auch wenn einige, um des Anscheines willen, damit begannen, Frauen zu treffen.

Nun, es wurde eine neue wissenschaftliche Studie veröffentlicht, die besagt, dass die Bisexualität bei Frauen statistisch gesehen zunimmt. Seit 1972 haben Sozialwissenschaftler die Allgemeine Sozialerhebung untersucht, um die Komplexität des sozialen Wandels in den Vereinigten Staaten aufzuzeichnen. Im Jahr 2008 begann die Umfrage mit einer Frage zur sexuellen Identität.

In den 10 Jahren, in denen die allgemeine Sozialerhebung eine Frage zur sexuellen Identität enthielt, haben sich die Identifikationsraten bei schwulen Männern, lesbischen Frauen und bisexuellen Männern in den USA nicht wesentlich geändert.

Bisexuell identifizierende Frauen hingegen machen praktisch das gesamte Wachstum derjenigen aus, die sagen, sie seien lesbisch oder bisexuell. Von allen Frauen, die an der Umfrage von 2018 teilnahmen, wurde mehr als eine von 18 als bisexuell identifiziert. Vor einem Jahrzehnt tat es nur 1 von 65.

Ich frage mich, ob je mehr Sexualität aller Art in der Gesellschaft akzeptiert wird, desto mehr Frauen bereit sind, ihre Bisexualität oder ihr Lesbischsein zu bestätigen.

Angesichts der Wissenschaft und meiner Erfahrung bin ich der Ansicht, dass die Studie richtig war; dass alle Frauen die Fähigkeit haben, bisexuell zu sein und viele lesbisch werden. Wenn Sie eine weibliche Supremacistin sind und Ihre Macht über Ihren männlichen Sklaven  maximieren möchten, verdoppeln Sie ihn mit einer weiblichen Sexualpartnerin! Wenn dies mit erzwungener Keuschheit für den Mann und einem erzwungenen Status als Never-Inside für ihn kombiniert wird, ist die Machtdynamik einfach fantastisch!

Ich musste nie eine weibliche Domme „verführen“. Eine Hand gleitet um eine Taille, als sie und ich nebeneinander stehen und den Mann leiden sehen; Gesichter werden zu wangenberührenden Wangen, während beide in sein Gesicht spucken; Hand hält Hand oder eine Hand fällt auf den Oberschenkel der anderen Domme, während er auf einem Sofa sitzt und das Männchen durch Elend gehen muss. Und bevor du es weißt, gibt es Küssen, Streicheln und später vollen Lesbensex.

Jedes Mal, wenn dies passiert ist, wenn eine Frau, die dachte, sie sei hetero, in vollem Sex mit mir endet, gab es keine offensichtliche oder verdeckte Verführung. Einfach eine natürliche Abfolge von Schritten, die von ihr genauso initiiert wurden wie von mir. Sie würden fast denken, dass es die natürliche Art der Dinge ist!

Comments

  1. alf says:

    Verehrte Herrin und Göttin …. wenn ich aus demütiger Dienersicht etwas sagen darf, dann nur die volle Zustimmung zu Ihrem scharfsinnigen Artikel. Meine Eheherrin hat mich schon lange von echten sexuellen Beziehung mit ihr ausgeschlossen und ich habe dies jeden Tag schmerzlichst zu akzeptieren. Ich danke meine Herrin, dass ich überhaupt für sie arbeiten darf und in Ihrer Nähe meine Dienst ableisten darf.
    Auch Ihnen wunderbare Herrin und Göttin, vielen Dank, dass Sie Ihre Gedanken auch mit uns unwürdigen mänlichen Untergebenen teilen. Danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.