Gelegenheitssex während einer Beziehung

Cuckold - Beziehung / FLR / Weiblich geführte Beziehung : Den richtigen Partner dafür finden. Melde dich in unserer Community an.

Wenn du regelmäßig neue Erfahrungen von Frauen in weiblich geführten Beziehungen lesen willst, völlig kostenlos: Unten links die Glocke drücken und Benachrichtigungen akzeptieren. So wirst du bei jedem neuen Artikel informiert.

Ich habe im letzten Jahr viele Dinge gelernt, aber eines der interessantesten ist die Verbindung zwischen einer emotionalen und einer physischen Beziehung. Warum ist Gelegenheitssex in einer Beziehung so verpönt? Ich sage nicht, dass ich ausgehen und ein  Haufen Gelegenheitssex erleben möchte, aber ich rede gern über Dinge.

  • Schwangerschaft / sexuell übertragbare Krankheiten
  • Verletzte Gefühle
  • Was andere denken
  • Bedrohung für die Beziehung

Wenn wir von jemandem hören, der betrügt, wird dies so gerahmt, dass wir glauben, dass er ein schlechter Mensch ist oder es getan hat, um seinen Partner zu verletzen. Dies ist selten der Grund, obwohl einige Partner Untreue als Rache verwenden. Ich persönlich sehe den Zweck darin nicht und würde die Kommunikation als eine bessere Möglichkeit zur Behandlung von Beziehungsproblemen empfehlen.

Männer und Frauen betrügen aus weitgehend den gleichen Gründen, obwohl die Reihenfolge oft unterschiedlich ist.

  • Geringes Selbstwertgefühl
  • Emotional verhungert
  • Untreue als Rache benutzen
  • Verlangen Sie nach Aufregung
  • Sexuell benachteiligt

Schauen wir uns zunächst die Unterschiede zwischen Gelegenheitssex und Beziehungssex an. Sex ist intim, wenn Sie ihn mit jemandem machen, für den Sie Gefühle haben. Wenn Sie keine tiefe Verbindung haben, kann Sex heiß und aufregend sein, aber es geht mehr um körperliche Anziehung und Lust. Es mag so aussehen, als würde ich versuchen, es dir auszureden, aber ich bin es nicht. Lässige Verabredungen sind fantastisch! Die Leidenschaft und Spontanität sind heißer als heiß und Sie fühlen sich attraktiv und lebendig. Es bestätigt, dass Sie schön sind und diese andere Person weiß es auch.

Also haben wir festgestellt, dass Gelegenheitssex heiß ist. Was ist nun mit den psychologischen Auswirkungen? Abhängig von Ihrer Erziehung und dem Gepäck, das Sie an den Tisch bringen (wir haben es alle), kann gelegentlicher Sex Sie beschämen, depressiv machen und sich negativ auf das Selbstwertgefühl auswirken. Wenn Sie den Anschluss genießen und zum Nennwert nehmen, funktioniert er wahrscheinlich für Sie. Wenn Sie am nächsten Tag Lust auf Müll haben, müssen Sie Ihre Gefühle bewerten und entscheiden, ob Sie etwas Bedeutenderes benötigen, um sich voll und ganz zu amüsieren. Gelegenheitssex ist nicht von Natur aus schlecht, aber die Bedeutungen, die Sie ihm geben, können ihn für Sie schlecht machen.

Wenn die Dinge immer noch relativ gut klingen, stellen wir noch einige Fragen. Fühlen Sie sich durch die Vorstellung von Sex außerhalb der Beziehung bedroht? Wenn ja, warum fühlen Sie sich dann so? Haben Sie das Gefühl, dass Sex außerhalb der Beziehung zu Gefühlen werden und Ihre Beziehung gefährden könnte? Besprechen Sie die schwierigen Fragen und erkennen Sie, dass wir nicht erwarten können, dass eine Person alle unsere emotionalen und physischen Bedürfnisse erfüllt. Wenn wir das erwarten, werden wir immer zu kurz kommen. Wenn wir erkennen, dass einige unserer Bedürfnisse möglicherweise unerfüllt bleiben, wenn wir mit einer Person zusammen sind, kann dies ein Kompromiss sein, zu dem Sie bereit sind, und das ist vollkommen in Ordnung.

Lässige Verabredungen sind möglicherweise nicht dasselbe wie eine offene Ehe. In vielen Fällen darf nur ein Partner alleine ausgehen, und selbst dann kann es viele Regeln geben, die die Offenheit begleiten. Die Frau hat möglicherweise einen höheren Sexualtrieb und das Männchen kann gut damit umgehen, einige Dinge zu erleben und zu beobachten, wie ihre Augen leuchten, wenn sie nach Hause kommt, um ihm alles darüber zu erzählen. Das Paar kann einige dieser Dinge im selben Raum erleben. Andere Paare können beide alleine ausgehen, um getrennte Erfahrungen zu machen. Würde ein Dreier für das ausreichen, was Sie vermissen? Wie Sie sehen, gibt es viele verschiedene Optionen und keine einzelne Option passt perfekt zu jedem Paar.

Basierend auf dem, was ich über unsere Beziehung und unsere Erfahrungen mit einem dritten im letzten Jahr gelernt habe, denke ich, dass sich unsere Beziehung zu einer heißen Beziehung im Stil einer Frau neigen würde. Kevin liebt es, mein Gesicht während einer sexuellen Erfahrung aufleuchten zu sehen und liebt es, Augenkontakt herzustellen, während ich Vergnügen erlebe. Seine Fähigkeit zur Verdrängung finde ich unglaublich reizend, da ich weiß, dass es das selbstloseste Maß an Liebe ist, das er anbieten kann.

Ich hatte nicht vor, dass es in diesem Artikel um offene Beziehungen und Nicht-Monogamie geht, aber ich nehme an, dass es so ist. Je nachdem, was für Sie und Ihre Beziehung richtig ist, können Sie tun, was auch immer Sie beide entscheiden, und Sie können es so nennen, wie Sie möchten. Ob Sie es offene Beziehung nennen, Hotwife, Swinger, Cuckold, Nichtmonogamie; Ich bitte Sie nur, zu kommunizieren und sich auf eine Reihe von Grundregeln zu einigen. Ich empfehle, diese Grundregeln irgendwo aufzuschreiben und zu unterzeichnen, damit sie wirkungsvoller und greifbarer sind. Sie können diese Regeln jederzeit diskutieren und ändern. Ein schriftliches Regelwerk verhindert jedoch, dass sie in der Hitze des Augenblicks verbogen oder gebrochen werden.

Bedeutet das, dass Kevin und ich eine offene Beziehung haben werden? Nein, es sieht nicht so aus, als ob dies die Richtung ist, in die wir im Moment gehen, aber wir haben darüber gesprochen. Ich ermutige Sie, mit Ihrem Lebensgefährten darüber zu sprechen. Auch wenn Sie nicht interessiert sind, beginnen Sie einen Dialog und führen Sie ein tiefgreifendes Gespräch mit der Person, die Sie lieben. Sie könnten einfach etwas über ihn oder sie lernen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.