Hofarbeit Sklavenzeit

Cuckold - Beziehung / FLR / Weiblich geführte Beziehung : Den richtigen Partner dafür finden. Melde dich in unserer Community an.

Wenn du regelmäßig neue Erfahrungen von Frauen in weiblich geführten Beziehungen lesen willst, völlig kostenlos: Unten links die Glocke drücken und Benachrichtigungen akzeptieren. So wirst du bei jedem neuen Artikel informiert.

Auf jeden Fall ist der Frühling da und in meinem Garten wachsen die Dinge schnell. Ich werde bald da draußen sein und eine gute Zeit lang lesen und nackt sonnenbaden. Ein Spaziergang gestern erinnerte mich daran, wie viele Jobs im Garten mühsam und nebensächlich sind, die ein Sklave in meinem Sichtfeld erledigen muss, während ich lese und mich nackt sonne. Ich liebe den Sommer!

Auf den beiden kleinen Terrassenbereichen und auf allen Wegen müssen die kleinen Moosbereiche von einem Sklaven auf Händen und Knien mit einer Drahtbürste gereinigt werden. Die Wege müssen geringfügig repariert werden. Die Blumenbeete müssen den ganzen Sommer über gejätet werden. Sträucher und Hecken müssen beschnitten werden. Unkraut muss vom Rasen entfernt werden. Rasenflächen müssen eingefasst werden (mit einer kleinen Schere). Holzbänke müssen mit Draht gebürstet werden. Mein Sklavenmann manchmal nackt, manchmal in einem orangefarbenen Kesselanzug wie ein Sträfling gekleidet. All diese Arbeiten werden von meinem Mann erledigt, der ebenfalls in einem schweren Gummihalsband eingeschlossen ist. Ich benutze dieses Halsband, weil er ein Vorhängeschlossloch in der Schnalle hat und auch aus Gummi waschbar ist.

Sollte ich urinieren müssen, ob er nackt oder in seinem Anzug ist, muss er sich auf den Rücken auf den Rasen legen und ich markiere mein Territorium – ihn!

Dann gibt es noch die Strafarbeiten: Kieselsteine ​​von den Blumenbeeten entfernen, den ganzen Rasen mit einer Schere abschneiden.

Hoffen wir, dass dieser Sommer wetterbedingt gut wird und lange, lange dauert.

Keuschheitsgürtel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.