In der Öffentlichkeit ärgern

Cuckold - Beziehung / FLR / Weiblich geführte Beziehung : Den richtigen Partner dafür finden. Melde dich in unserer Community an.

Die ganze Idee, in der Öffentlichkeit ungezogen zu sein, ist, dass es einen Tabubruch darstellt. Es macht Spaß zu sehen, wie weit man gehen kann.

Und die Tatsache, dass man jeden Moment „erwischt“ werden könnte, ist verdammt heiß. Aus diesem Grund denken wir, dass alle FLR- und Cuckold-Ehepaare erwägen sollten, ihrem täglichen Leben etwas öffentlichen Spaß zu gönnen.

In diesem Sinne findet ihr hier einige Ideen für Tease – and – Denial in der Öffentlichkeit!

Diese Liste reicht von mild bis extrem, also sollte für jeden etwas dabei sein!

1. Footjob unter dem Tisch
Geht zum Abendessen in ein schönes Restaurant – am besten mit einem langen Tischtuch.

Wenn du die Getränke bestellst, ziehe deine Schuhe aus.

Wenn die Vorspeisen kommen, fange an, mit seinen Knien zu spielen. Und wenn dann das Hauptgericht kommt, fange an, an seinem Schritt zu spielen.

Und wenn er ohne Orgasmus leben muss, wird es für ihn eine um so intensivere Erfahrung sein !

Es macht super Spaß (und ist wirklich ungezogen), ihn sich an einem öffentlichen Ort wie diesem unter deinen Füßen winden zu sehen.

2. Hightech Sexspielzeug
Habt ihr euch jemals gefragt, wer das erste Sexspielzeug erfunden hat? Was ging ihm durch den Kopf? Und wie um alles in der Welt wusste die Person, dass es einen Markt für solche Produkte geben würde. Besonders wenn es um High-Tech-Sexspielzeug geht. Es gab eine Zeit, als es als „High-Tech“ galt, einen Vibrator zu besitzen.

Aber diese Tage sind vorbei!

Heutzutage haben Paare Zugang zu einer Vielzahl von Super-High-End-Sexspielzeugen… zum Beispiel Geräte die vom Smartphone gesteuert werden können.

Wer weiß … vielleicht gibt es in 20 Jahren „körperimplantiertes Sexspielzeug“ oder sogar High-Tech-Virtual-Reality-Spielzeug.

In vielen Femdom-Beziehungen beliebt sind vibrierende Butt-Plugs, die über eine App ferngesteuert werden können. Infolgedessen kannst du deinem Mann dieses Ding tragen lassen und es kontrollieren, während du mit ihm unterwegs bist. 

App-gesteuerter Penisring bei Eis.de*

Du kannst ihn auch dazu bringen, es zur Arbeit zu tragen und ihn  quälen, während er arbeitet.

3. Einkaufen
Eine lustige Tatsache… wusstet ihr dass Smartphones heute mehr Rechenleistung haben als die Computer, mit denen wir vor Jahrzehnten Astronauten zum Mond geschickt haben?

Das ist verrückt!

Verschwendet also nicht die gesamte Rechenleistung eures Telefons.

Eine der besten Möglichkeiten, dies zu tun, ist das Einkaufen von Dessous. Wenn ihr eine Cuckold-Ehe habt, macht es wirklich Spaß, mit dem Mann Dessous zu kaufen, damit sie etwas Schönes für Ihren Bull tragen kann.

Dessous bei Eis.de* shoppen

Wenn er nicht mit in die Kabine darf, macht ein paar freche Fotos um ihm diese zu schicken, während ihr die neuen Dessous anprobiert!

 4. Lasse deinen Körper anbeten
Manchmal müssen Männer nur zufällig daran erinnert werden, wer in der Beziehung die Hose an hat.

Bring ihn in der Öffentlichkeit dazu sich zu verbeugen und deine Füße anzubeten.

Während ihr im Laden in der Schlange steht, oder etwas diskreter, wie etwa ihre Füße im Park zu massieren.

Männer müssen ständig daran erinnert werden, dass sie hier sind, um Frauen zu dienen.

Und es muss nicht immer um Füße gehen. Lasse dir zb. deinen Hintern im Fitnessstudio küssen.

5. Kommentare zu anderen Männern
Wenn du das nächste Mal einen gutaussehenden Mann auf der Straße siehst, stelle sicher, dass dein Mann es weiß.

Sagen etwas wie:

– Siehst du diesen Kerl, Baby? Ich wette, er hat einen großen Schwanz. Wollen wir es herausfinden?
– Was denkst du über diesen Kerl da drüben? Ich wette, er würde mich gerne genau dort auf dem Tisch ficken.
– Sehst du jemanden, der heiß genug ist, um mich heute Abend zu ficken?
– Ich möchte, dass du einen Kerl auswählst, der mich heute Abend fickt.

Es ist nicht so, dass du auch etwas tun musst. Allein der bloße Gedanke daran wird deinen Cuck verrückt machen.

6. Demütige ihn vor anderen Menschen
Eine Sache, die wirklich Spaß macht, ist, ihn vor fremden Leuten in der Öffentlichkeit herumzukommandieren.

Angenommen, ihr kauft im Geschäft ein und eine Verkäuferin hilft euch bei der Auswahl eines neuen Kleides. Wenn du dich entschieden hast, rufe deinen Mann mit „Idiot“ und fordere ihn auf zu bezahlen.

Oder vielleicht bist du in einem Restaurant. Lasse „versehentlich“ einen Löffel auf den Boden fallen und lasse ihn auf alle viere steigen, um ihn für dich aufzuheben.

Oder vielleicht kannst du ihn „versehentlich“ Schlappschwanz anstatt bei seinem Namen nennen, wenn ihr im Urlaub in ein Hotel eincheckt.

Kleinigkeiten wie diese können das Ausgehen in der Öffentlichkeit wirklich auflockern.

Necken des Ehemann in der Öffentlichkeit – letzte Gedanken
Insgesamt gibt es unzählige Möglichkeiten, den Mann in der Öffentlichkeit zu ärgern und viel Spaß bei alltäglichen Dingen zu haben.

Hoffentlich inspiriert euch diese Liste, damit ihr diese Woche viel Spaß haben werdet!

Wenn ihr weitere Ideen habt, die euer Meinung nach zu dieser Liste hinzugefügt werden sollten, lasst sie uns wissen!

Comments

  1. hans-josef says:

    Die Demütigung des mannes ist immer angezeigt; zumindestens bei mir war es so. In der FLR Beziehung die ich rund 13 Jahre erleben durfte, war das sehr regelmäßig. Es konnte schon passieren, dass ich in öffentl. Lokalen auch mal eine reale Ohrfeige bekam; dass meine Herrin/Partnerin mich in Geschäften bloß gestellt hat. Das war schon richtig so.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.