Lügendetektor

Cuckold - Beziehung / FLR / Weiblich geführte Beziehung : Den richtigen Partner dafür finden. Melde dich in unserer Community an.

Den Partner weitgehend gläsern zu machen, ihm möglichst wenig Geheimnisse für sich zu lassen ist der Wunsch einiger Damen. Mittel dafür sind die Kontrolle aller seiner Online-Aktivitäten, seiner Finanzen und seines Aufenthalts durch Tracking. Was bleibt ist die Ungewissheit was sich in seinem Kopf abspielt. Bereits in den 50er Jahren wurde dafür ein „Lügendetektor“ speziell für Männer entwickelt, der auch heute in Kliniken eingesetzt wird. In der sogenannten Phallographie wird der Plethysmograph am Penis befestigt und misst die Erregung. In der Aversionstherapie wird bei unerwünschten Regungen des Penis auch mit Elektroschocks oder Ammoniak – Dämpfen am Auge gearbeitet, um das Verhalten in erwünschte Richtungen zu lenken.

Solche medizinischen Geräte hat niemand zuhause, sind teuer und quasi nicht beschaffbar. Interessant ist jedoch dass erst bei Größenzunahme von 30% bzw. sichtbaren Zuckungen von einer klaren Reaktion gesprochen wird. Dies erkennt man mit bloßem Auge, die Geräte dienen lediglich der gerichtsverwertbaren Aufzeichnung.

Denkbar ist also eine Befragung zu unangenehmen Themen – ob ihm etwas gefällt, er Interesse an bestimmten Sachen hat – und dabei seine Reaktion beobachten um ihn danach gleich zur Rede zu stellen und wieder die Reaktionen zu beobachten.

Ganz sicher nicht immer 100% sicher, aber das sind Lügendetektoren nie. Dafür ein kleiner Schritt ihm seinen Platz zu zeigen und ihm deine Überwachung in sämtlichen Bereichen klar zu machen.

Comments

  1. […] rum zickt, eingeschnappt ist, einen kleinen Aufstand wegen Eifersucht macht : Probiere doch mal den Lügendetektor – Test an ihm. Er soll sich nackt vor dir hinstellen und du stellst ihm Fragen dazu wie er es findet dass […]

  2. Manfred says:

    Smartphones lassen sich fernsteuern und programieren, zum Beispiel kann er nur bestimmte Nummern anrufen, ausserdem sieht Frau wo er ist, im Zweifel klärt eine SMS, dass er sein Handy bei sich trägt, seine Mails, Bankkonto kann Frau online einsehen, am Anfang wird er vielleicht zicken, gewöhnt sich aber daran, keine Privatsphäre zu haben.

  3. hans-josef says:

    Ich fand es sehr gut, dass ich im Laufe der FLR Beziehung immer mehr kontrolliert wurde. Per Handy, Telefon und alles was möglich war. Als Disziplinierungen wurden wenige private Kontakte die ich noch unterhielt auch reduziert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.