Orgasmuskontrolle

Cuckold - Beziehung / FLR / Weiblich geführte Beziehung : Den richtigen Partner dafür finden. Melde dich in unserer Community an.

Bereit für ein paar heiße Ideen zur Orgasmuskontrolle?

Orgasmuskontrolle ist ein Nervenkitzel und Machtbeweis  für Paare in einer von Frauen geführten Beziehung.

Jetzt denken viele wahrscheinlich, dass Orgasmuskontrolle dasselbe ist wie Orgasmusverweigerung , aber beide Sachen unterscheiden sich geringfügig.

Orgasmusverweigerung ist genau das, wonach es sich anhört – dem Sklaven seinen Orgasmus zu verweigern.

Die Orgasmuskontrolle ist sehr ähnlich, aber es geht mehr darum, seinen Orgasmus zu kontrollieren – was bedeutet, wie er berührt wird und wie er abspritzt.

Und es ist eine großartige Aktivität für eine FLR, weil es so viele lustige Dinge zu tun gibt.

Deshalb wurde diese kleine Liste erstellt, damit du dieses Wochenende ein bisschen Spaß haben kannst!

Schnell bei der Arbeit!
Von nun an wird dein Sklave seinen Schwanz nur noch unter deiner direkten Aufsicht wichsen.

Dies bedeutet, dass er nur eine festgelegte Zeit pro Woche (oder pro Monat, wenn sie böse ist) hat, um seinen kleinen zu reiben.

Es liegt an dir, ihm zu erlauben, außerhalb des Peniskäfigs zu wichsen oder nicht, aber es macht mehr Spaß, wenn du ihn mit dem Käfig wichsen lässt.

Eine Sache, die du tun kannst, um ihn wirklich frustriert zu machen, ist, seinen Schwanz für ein paar Minuten zu wichsen, bevor du ihn jeden Morgen zur Arbeit schickst.

Dies frustriert ihn nicht nur völlig, seinen Tag zu beginnen, sondern lässt ihn auch den ganzen Tag an dich denken!

Und um die Sache noch schlimmer zu machen, schicken Sie ihn während seiner Mittagspause ins Badezimmer, um ein paar Streicheleinheiten zu bekommen!

Spiele  rotes / grünes Licht
Ein weiteres lustiges Spiel ist rotes Licht grünes Licht.

Wenn du grünes Licht sagst, darf dein Sklave seinen Schwanz wichsen.

Wenn  rotes Licht sagst, muss er sofort aufhören, sonst schlägst du seine Eier.

Spiele es immer und immer wieder, bis du zu deiner Zufriedenheit amüsiert bist.

Offensichtlich kann er ohne deine Erlaubnis nicht abspritzen.

Lasse ihn Pornoclips ansehen

Eine andere Sache, die Sie tun kannst, ist, deinen Sklaven den ganzen Tag zum Pornos schauen zu bewegen .

Schnall ihn auf einen Stuhl und such dir einen heißen Porno für ihn aus.

Er muss sich alle von dir ausgewählten Videos ansehen und den Anweisungen zum wichsen folgen.

Er darf jedoch nicht abspritzen.

Nach ungefähr einer Stunde tropft sein Schwanz mit „Sehnsuchtstropfen“ und seine Eier sind voll!

Tease and denial – Sitzung

Binde deinen Sklaven auf dem Bett fest, damit er sich überhaupt nicht bewegen kann. Dann klettere neben ihm auf das Bett und ärgere grausam seinen Schwanz.

Wechsel zwischen Schmerz und Vergnügen.

Zum Beispiel kannst du ihm abwechselnd einen Blowjob geben und dann seinen Schwanz beißen.

Oder du kannst abwechselnd seinen Schwanz mit deinen Fingern streicheln und ihn schlagen.

Necke ihn immer und immer wieder und lasse  ihn wirklich wissen, dass DU seinen Orgasmus kontrollierst!

Ob du ihn abspritzen lässt, liegt bei dir…

Lass ihn eine künstliche Muschi ficken

Eine andere lustige Sache ist es, deinem Cuckold-Sklaven Anweisungen zum „Ficken“ zu geben.

Gib ihm eine falsche Muschi zum Ficken, während du ihm sagst, wie man fickt. Zum Beispiel kannst du ihm sagen, dass er schneller oder langsamer machen soll.

Du kannst ihm auch sagen, in welcher Position er „ficken“ soll, z. B. als Missionar, Hündchen usw.

Wenn ihr keine künstliche Muschi habt, könnt ihr auch auch ein Kissen oder ein Stofftier verwenden – was möglicherweise eine noch erniedrigendere Idee ist!

Fick mich ins Knie

Diese Idee ist für alle Paare da draußen, die Beine lieben !

Steh gerade und lass deinen Cuckold niederknien und seinen Schwanz zwischen deine Beine legen.

Abhängig vom Höhenunterschied passt sein Schwanz wahrscheinlich in die Nähe deiner inneren Oberschenkel.

Vielleicht darf er sein Gesicht in die Nähe deines Hinterteils begeben und so deinen deinen berauschenden Geruch einatmen.

Gebe  ihm danach die Anweisung, deine Beine aus dieser Position heraus zu ficken.

Spaß mit deinen Füßen

Ärgere deinen Sklaven heute Abend mit Ihren Füßen.

Spiele viel mit seiner Eichel mit deinen Zehen (kneife sie oder kitzeln Sie sie, indem du deine Zehen hin und her reibst)
Vergiss auch seine Eier nicht – du kannst sie mit deinen Zehen reiben
Habe keine Angst, auch deine Sohlen zu benutzen!
Während du ihn mit deinen Füßen kontrollierst, lass ihn wie eine Schlampe betteln, um abzuspritzen!

Reite ihn!
Hier ist ein super lustiges Domina-Sexspiel, das du spielen kannst

Positioniere dich in der Cowgirl-Position.

Ihr werdet abwechselnd fünfmal von dieser Position aus ineinander stoßen.

Dein Sklave muss einen Orgasmus verhindern, bis du deinen erreicht hast. Wenn er nicht kann, wirst du ihn bestrafen, indem du seinen Arsch mit einem Strapon fickst!

Bereit zu spielen?

Fick meinen Schuh

Lasse deinen Sklaven ein Paar Schuhe in seine neue Freundin verwandeln!

Klebe einen deiner Schuhe über seine Nase (damit er deinen berauschenden Fußgeruch riechen kann) und lasse ihn dann den anderen ficken.

Gib ihm Anweisungen, wie man ihn fickt und wie schnell es geht. Und vergesse nicht, ihm zu befehlen, auch deinen Schuhschweiß einzuatmen!

Wenn du ihn nicht schnüffeln hörst, zählt das nicht!

Wir bezweiflen, dass er dies zu lange durchhalten kann, aber er wird es versuchen müssen, um dir zu gefallen …

Wichsen mit deinem Höschen

Gebe deinem Mann mit einem Paar nasser Höschen Anweisungen zum Wichsen.

Gib ihm einen sexy Striptease und zieh dein Höschen aus.

Reibe den nassen Schritt auf sein Gesicht und lass ihn es einatmen.

Lasse ihn danach das Höschen auf seinen Schritt fallen und Befehle ihm, damit zu wichsen.

Lasse dir von ihm sagen, wie gut es sich anfühlt und wie er wünscht, er könnte stattdessen deine perfekte Muschi ficken.

Oh und gib ihm einen zusätzlichen Kick, indem du auf seinen Schwanz spuckst, während er wichst!

Reite sein Gesicht 

Setze dich auf das Gesicht deines Sklaven (genau wie in der Position 69).

Dann kannst du anfangen, seinen Schwanz mit deinen Händen zu streicheln.

Nachdem du ihn schön hart hast, mache mit deiner Faust einen Kreis und Befehle ihm, in deine Faust zu stoßen.

Kontrolliere auch die Geschwindigkeit seiner Stöße und seiner Atmung (mit deinem Arsch).

Insgesamt ist es wichtig, den Orgasmus deines Sklaven zu kontrollieren.

Es lehrt ihn nicht nur Gehorsam, sondern macht auch viel Spaß!

Er sollte nur in der Lage sein auf Befehl zu wichsen und schließlich NUR auf deinen Befehl zu kommen.

Er sollte lernen, dass sein Schwanz jetzt deiner ist und du damit machst, was du willst 🙂

Also… welche Idee war deine Lieblingsidee? Lass es uns in den Kommentaren wissen!

Comments

  1. André says:

    Es ist alles, oder vieles in dem Bericht geschildert. Hab die Kontrolle über deinen Schwanz und du hast den ganzen Mann, ganz nach deinen Vorstellungen. Halt ihn keusch, so lang wie möglich und er wird dir aus der Hand essen.

  2. Teddy says:

    Den Mann keusch zu halten ist mit Sicherheit die Grundlage einer weiblich geführten Beziehung. Dadurch fokussiert er sein Leben auf die Partnerin.
    Ich halte allerdings nichts davon dem armen Kerl Hörner aufzusetzen. Außerdem scheint mir hier die Frau sich ziemlichen Stress zu machen. Telefonnummern sammeln sich an Männern reiben… scheint mir da wird sie zur Erfüllungs Sklavin gemacht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.