Verantwortung übernehmen: Wie es ihn fühlen lässt

Cuckold - Beziehung / FLR / Weiblich geführte Beziehung : Den richtigen Partner dafür finden. Melde dich in unserer Community an.

Wenn du regelmäßig neue Erfahrungen von Frauen in weiblich geführten Beziehungen lesen willst, völlig kostenlos: Unten links die Glocke drücken und Benachrichtigungen akzeptieren. So wirst du bei jedem neuen Artikel informiert.

//// Femdom / Cuckold - Geschichten lesen ////

Starke Frauen sind normalerweise ehrlich, unabhängig, selbstbewusst und haben keine Angst, sie selbst zu sein. Ich habe nicht immer das Maß an Selbstvertrauen gespürt, das ich jetzt habe. Vertrauen war während der Schulzeit besonders schwer zu finden, während ich mich selbst fand. Als ich mich wiederfand, wurde mir klar, dass ich mit der Person, die ich mir erlaubt habe, ziemlich zufrieden bin. Eine starke Frau, die normalerweise emotional abhängig ist, da sie normalerweise eine Karriere, eine Familie, Freunde, Hobbys und andere Interessen hat, mit denen sie ihr Glück gestaltet.

Sie sind also eine starke Frau und stehen in einer Beziehung zu einem Mann. Wie wird er sich fühlen, wenn Sie die Verantwortung übernimmt? Was sind die Vorteile? Wie solltest du damit anfangen? Möchten Sie im Schlafzimmer die Verantwortung übernehmen oder denken Sie an andere Aspekte der Beziehung? Wie Sie sehen, gibt es unzählige Möglichkeiten, die Verantwortung zu übernehmen.

Es fühlt sich zunächst nicht natürlich an

Wenn Sie normalerweise nicht die Kontrolle übernehmen, kann es sich komisch anfühlen. Sex war für die längste Zeit etwas, was Freunde mir antun würden. Er hat Sex mit mir gemacht. Er hat mich gefickt. Irgendwann fühlte ich mich wohl und machte Sex mit ihm. Ich habe ihn gefickt Ich war zu schüchtern, dominant zu sein. Ich habe das Gefühl, dass die Gesellschaft dominante Frauen als Schlampen malt, und das wollte ich nicht sein. Ich dachte auch, dass Jungs keine dominante Frau wollen. Junge, habe ich mich geirrt? Wenn er die Kontrolle übernimmt, fühlt er sich gewollt und begehrt. Kein seriöser Mann möchte Sex mit einer Frau haben, die ihn nicht zurücksexen möchte. Ein Teil der Anziehungskraft von Sex für reife Erwachsene ist die Tatsache, dass ein anderer Mensch dich genauso sehr will, wie du sie willst, und das fühlt sich gut an.

Zeig ihm was du magst

Wenn Sie ihm zeigen oder  sagen, was Sie mögen, fühlt er sich gestärkt und er fühlt sich, als würden Sie bekommen, was Sie wollen. Die meisten Leute sind visuelle Lernende, also funktioniert es besser, ihn zu zeigen, als es ihm zu sagen. Sie können ihm sogar ohne seine Teilnahme zeigen, was Sie mögen. Lassen Sie ihn quer durch den Raum sitzen und mit sich selbst spielen, zeigen Sie ihm, was Sie davon abhält. Keine Berührung erlaubt. Wenn er sich nicht auf sein eigenes Vergnügen konzentriert, lernt er vielleicht nur ein oder zwei Dinge.

Sex ist zu schnell vorbei

Die meisten Männer brauchen durchschnittlich 120 Sekunden, was bei weitem nicht ausreicht, um an einen Orgasmus zu denken, was zu einer Orgasmuslücke führt, in der Frauen weit weniger Orgasmen haben als Männer. Wenn wir die Verantwortung übernehmen, können wir den traditionellen Sex für das Ende aufheben, wenn wir tatsächlich die Chance haben, in diesen 120 Sekunden auszusteigen. Noch besser, sichern Sie seinen Orgasmus, nachdem Sie einen oder zwei eigene Orgasmen erreicht haben. Für erfahrenere Paare sollten Sie seinen Orgasmus ganz auslassen .

Was ist für ihn drin?

Die meisten Männer leben von Struktur und klaren Erwartungen. Unabhängig davon, ob Sie eine von Frauen geführte Struktur für das Schlafzimmer oder für die gesamte Beziehung erstellen, wird der Machtkampf beseitigt. Im Schlafzimmer kann er sich vollkommen zufrieden fühlen, wenn er einfach den Anweisungen folgt. Einige Leute sind von Natur aus unterwürfig und das ist in Ordnung. Andere Männer sind dominanter und / oder haben tagsüber eine Autoritätsposition, aber wenn sie nach Hause kommen, sind sie erschöpft und möchten sich mental entspannen, wenn sie mit der Frau zusammen sind, die sie lieben.

Versachlichung

Das Gefühl, objektiviert zu sein, ist für viele von uns allzu real. Wir sind nicht einfach ein Objekt oder Gegenstand für ihre sexuelle Befriedigung. Ich muss mich nicht auf eine ganze Tirade über Objektivierung einlassen, die meisten von uns wissen das nur zu gut. Denken Sie für einen Moment daran, dass er es nicht tut. Er hat sich wahrscheinlich nie objektiviert und nie objektiviert gefühlt und ist möglicherweise daran interessiert, sich als Objekt Ihrer Zuneigung zu fühlen. Objektivierung ist entmenschlichend, kann aber auch schmeichelhaft sein, wenn Sie nicht daran gewöhnt sind, diese Art von Aufmerksamkeit zu erhalten.

Erhöhtes sexuelles Verlangen

Wenn ich die Kontrolle habe, fühle ich mich gestärkt und habe das Gefühl der Kontrolle über meine Sexualität. Wenn ich die Kontrolle über meine Sexualität habe, verspüre ich keinen Druck, Sex zu haben. Ohne den ständigen Druck, Sex zu haben, wünsche ich es mir mehr. Ich wünsche mir eine offenere Herangehensweise, um körperlicher mit ihm umzugehen. Mir wurde klar, dass ich mich mental davon abhielt, einige der flirtenden Berührungen zu machen, die ich machen wollte, weil ich nicht wollte, dass daraus eine Erwartung von Sex wurde. Es geht nicht immer um Sex… aber manchmal ist es das auch.

Sein Headspace

Die positiven Auswirkungen der Keuschheit stehen in direktem Zusammenhang mit seinem Kopfraum. Wenn Sie den Schlüssel zum ersten Mal drehen, wird er denken, dass es ein Spiel ist, eine sexuelle Neuheit. Nach ein oder zwei Tagen wird ihm klar, dass er nicht mehr die Kontrolle hat, die er einmal hatte. Dies wird zu einer gewissen Verschrobenheit, Frustration und Unruhe führen, da die Erektionen und die Freiheit des Penis, die er seit der Mittelschule erlebt hat, jetzt physisch verboten sind. Der zweite oder dritte Tag scheint immer der Tag zu sein, an dem er den Machtaustausch akzeptiert und seinen inneren Konflikt löst. Nachdem er um diese Ecke gebogen ist, kann er die Gefühle genießen.

Sehnsucht nach ihrer Zufriedenheit

Mit fortschreitender Zeit und wenn er seine Gefühle aussortiert, wird er den geeigneten Ausgang für seine Spannungen und Gefühle finden. Das Objekt seines Verlangens, du. Dies wird sich in bestätigenden Worten widerspiegeln, die im ganzen Haus helfen und den Fokus für sexuelle Aufmerksamkeit ändern. Anstatt sich auf seinen Penis und seine sexuellen Bedürfnisse zu konzentrieren, die außerhalb seiner Kontrolle liegen, wird sein Fokus auf Ihren Bedürfnissen und Ihrer Befriedigung sowohl sexuell als auch anderweitig liegen.

Dein Headspace

Das alles scheint seltsam und es ist schwer zu akzeptieren. Wir machen normalerweise wöchentliche Abstürze und die Änderung ist am zweiten oder dritten Tag drastisch. So drastisch, dass es unwirklich oder sogar gefälscht erscheint, um das Entsperren zu beschleunigen. Eine Zeitlang verspottete ich ihn und machte Kommentare darüber, wie er sich die ganze Zeit so verhielt. Vielleicht sogar mit ihm verhandeln und sagen, dass Sie ihn nicht einsperren müssen, wenn er sich so verhält, wenn er entsperrt ist. Erkenne, dass es kein absichtliches Verhalten ist, seine verschobenen Ziele sind eine direkte Folge der Sperre. Er ändert sein Verhalten nicht als bewusste Entscheidung, die er die ganze Zeit hätte treffen sollen. Er ändert sein Verhalten, weil sich seine Motivation unbewusst von seinem eigenen Vergnügen zu Ihrem verlagert hat.

Wie lange sollte ich ihn einsperren?

Das hängt wirklich davon ab. Wir sperren wöchentlich auf, ich sperre ihn normalerweise am Sonntagabend nach einem wöchentlichen „verdienten Orgasmus“ ein und schalte ihn jeden Sonntagmorgen frei. Dies gibt ihm einen Tag der Freiheit, normale Erektionen zu erleben und seinen Penis davon zu erholen, die ganze Woche über eingepfercht zu sein. Für diejenigen unter Ihnen, die sich Sorgen über langfristige Auswirkungen / Schrumpfungen machen, die durch Penisatrophie verursacht werden, wird empfohlen, negative Auswirkungen zu negieren, wenn er von Zeit zu Zeit wieder in voller Größe sein darf. Wir stellen fest, dass die Renditen nach der ersten Woche sinken und ein Wochenplan für uns recht einfach einzuhalten ist, da er mit unserer wöchentlichen Routine übereinstimmt. Manchmal verlängern wir es auf zwei Wochen, aber die längere Sperrzeit scheint die Auswirkungen in keiner Weise zu verstärken, obwohl dadurch die Übergangszeit von ein bis zwei Tagen eingespart wird, die manchmal ärgerlich sein kann.

Wie wäre es mit meinen Bedürfnissen?

Wenn du wie ich bist, magst du Sex. Du magst Sex wirklich. Bedeutet dies, dass Ihre Bedürfnisse leiden müssen, während er eingesperrt ist? Absolut nicht! Sie werden feststellen, dass Ihr Mann besonders bereit ist, mündliche Freuden und Massagen anzubieten, während er eingesperrt ist. Wir haben auch mehrmals in der Woche Sex, wir sperren ihn einfach ein, wenn ich fertig bin. Dies bedeutet, dass wir Sex haben und er nicht ejakuliert. Das klingt völlig fremd , funktioniert aber und es dauert wirklich nur einige Zeit, bis man sich daran gewöhnt hat. Sex ist anders, wenn er sich nicht auf sein Vergnügen konzentriert. Sex ist besser, wenn er sich auf Intimität und Nähe konzentriert. Ich gebe zu, dass sich die Erwartungen ändern, aber wir beide genießen es. Traditionell ist der Zweck der Frau beim Sex , einen Orgasmus zu liefern. Diese Verschiebung bringt beide Partner in die Erfahrung des gegenseitigen Vergnügens und nicht in die Bedürfnisse eines Partners über den anderen.

Einstieg

Die Auswahl eines Käfigs mit der richtigen Größe kann eine entmutigende Aufgabe sein, aber schwitzen Sie nicht. Geben Sie nicht 150 Euro für einen schicken Käfig aus, bis Sie wissen, was Sie beide mögen. Kaufen Sie einen billigen Käfig bei ebay oder amazon, vorzugsweise einen mit vielen verschiedenen Ringgrößen, und messen Sie seine schlaffe Länge an der Käfiglänge. Bei mehreren Optionen können Sie aus mehreren auswählen. Beachten Sie auch, dass sein Körper einige Anpassungen vornehmen muss, bevor er sich rund um die Uhr wohl fühlt. Ärgern Sie sich nicht, geben Sie ihm Zeit und arbeiten Sie sich daran vor.

Beginnen Sie nicht mit einer Woche im Voraus, sondern mit einer Stunde. Ein paar Tage später machen Sie es noch ein oder zwei Stunden. Spielen Sie mit ihm, loben Sie ihn, machen Sie ihm ein Kompliment, necken Sie ihn und schenken Sie ihm viel sexuelle Aufmerksamkeit, während er eingesperrt ist. Machen Sie besonders deutlich, dass er die Aufmerksamkeit auf sich zieht, weil er sich einvernehmlich bereit erklärt hat, sein Schwänzchen für Sie einzusperren und an einem liebevollen Machtaustausch teilzunehmen.

Süße Befreiung

Erlaube ihm von Zeit zu Zeit eine Befreiung, sein Körper sehnt sich danach. Der männliche Körper soll diese niedrigen Substanzen leeren und dafür sorgen, dass sein Körper neues Sperma produziert. Wir machen es nicht zu sehr zu einer großen Sache und verbinden Orgasmus selten mit Sex. Wenn wir an dem Tag Sex haben, den ich für seinen Freilassungstag festlege, hören wir normalerweise auf und ich masturbiere ihn mit meiner Hand bis zur Vollendung. Dies verstärkt eine deutliche Trennung zwischen Geschlecht und Orgasmus.

//// Femdom / Cuckold - Geschichten lesen ////

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.