Warum haben so viele Männer Angst, mit anderen Männern etwas Sexuelles zu tun?

Cuckold - Beziehung / FLR / Weiblich geführte Beziehung : Den richtigen Partner dafür finden. Melde dich in unserer Community an.

Wenn du regelmäßig neue Erfahrungen von Frauen in weiblich geführten Beziehungen lesen willst, völlig kostenlos: Unten links die Glocke drücken und Benachrichtigungen akzeptieren. So wirst du bei jedem neuen Artikel informiert.

//// Femdom / Cuckold - Geschichten lesen ////

Mein Freund Kevin und ich luden unseren gemeinsamen Freund Andre ein, für ein paar Monate bei uns zu bleiben. Aus ein paar Monaten wurde fast ein Jahr, aber wir hatten eine tolle Zeit! Wir hatten wirklich eine tolle Zeit zusammen und wir schienen alle gut zusammen zu passen, sowohl im als auch außerhalb des Schlafzimmers. Eines der Dinge, die eine merkwürdige Dynamik erzeugt haben, sind die Pseudo-Gay-Schwingungen , die die beiden Jungs zu Beginn indirekt ausgedrückt haben. Unsere Gesellschaft sieht Homosexualität je nach Geschlecht so unterschiedlich. Wenn sich zwei Frauen küssen, flirten sie nur oder haben Spaß, aber wenn sich zwei Männer küssen, sind sie schwul. Warum sind zwei Männer, die zusammen an einer sexuellen Erfahrung beteiligt sind, irgendwie schwul? Haben sie Angst? Eingeschüchtert? Haben sie Angst, dass sie sich gegenseitig anmachen?

Jedes Mal, wenn die beiden Männer sich voreinander auszogen, gab es eine Aura der Unbeholfenheit und sie weigerten sich, Augenkontakt herzustellen, anstatt meine Aufmerksamkeit auf mich zu lenken. Versteh mich jetzt nicht falsch, ich bin eine Hure für Aufmerksamkeit und ich habe das für unsere ersten ein oder zwei Begegnungen zusammen aufgefressen, aber nach einer Weile begann die Spannung zwischen den beiden Jungs die Dinge komisch zu machen. Sie haben immer darauf geachtet, mit mir als Puffer zwischen ihnen auf der anderen Seite zu sein, und es hat die Dinge weniger lustig gemacht. Ich bemerkte  wirklich den unbewussten Tanz, den die beiden machten, um sich fern zu halten und doch nah bei mir zu sein. Irgendwann hatte ich genug, also haben wir etwas absolut Verrücktes gemacht. Bist du bereit für das? Wir haben darüber kommuniziert! Ich bat sie, mit mir im Bett zu sitzen, wir waren alle drei nackt. Ich fragte sie zunächst beide, ob sie schwul seien. Beide Jungs antworteten natürlich, dass sie nicht schwul seien. Ich bat beide, sich drei Komplimente über den nackten Körper des anderen zu machen. Nach ein paar Komplimenten von beiden Jungs über Hintern und Penisse fragte ich sie, ob sie sich komisch fühlten, wenn sie nackt umeinander waren. Beide Jungs stotterten ein bisschen mit ihren Antworten und das taten sie eindeutig. Ich fragte sie beide, was sie daran mögen, wenn der andere mich fickt. Wir haben mehr Antworten bekommen, diesmal sexueller. Andre fragte, was ich mir mit der Frage erhofft hatte. Wollte ich, dass sich die beiden Jungs treffen? Er schien ein bisschen verärgert zu sein, aber ich erklärte, dass ich nur versuchte, die Unbeholfenheit zu überwinden. Ich sagte ihm, dass es mir nichts ausmachen würde, wenn sie sich in einem beliebigen Kontext anschließen wollten. Oral, berührend, anal, ich will nur dass alle sich gegenseitig genießen. Ich genieße es, zwei Jungs beim Berühren zuzusehen. Da viele Männer gerne Lesbenpornos schauen, schaue ich gerne Schwulenpornos. Zwei schöne Männer, die sich gefallen? Ja bitte. Ich habe nicht die Absicht, jemanden dazu zu bringen, sexuelle Barrieren zu überwinden, aber wenn er sich dazu wohl fühlt, würde ich es fördern. Ich möchte nur die unsichtbare Wand der Unbeholfenheit im Schlafzimmer niederreißen und ihnen erlauben, die Sexualität in einer Zone ohne Urteilsvermögen zu erforschen.

Ich fragte Kevin, was er an Andre und mir mag. Kevin antwortete, dass er mich gerne beim Orgasmus beobachten würde, während Andre mich fickte. Er hatte das Gefühl, an dem echten Vergnügen teilhaben zu können, das ich fühlte. Ich fragte Andre dasselbe, ob er Kevin und mich sehen wolle. Interessanterweise antwortete Andre, dass er es wirklich genoss, mir zuzusehen, wie ich Kevin festhielt. Er sagte, dass es eines der intimsten Dinge war, die er jemals gesehen hatte. Mir geht es genauso und ich musste lächeln, als ich wusste, dass es für ihn genauso sexy aussah wie für mich. Andre sagte auch, dass er die Keuschheit und neckende Dynamik, die Kevin und ich zusammen genießen, faszinierend und unglaublich erotisch fand. Er fühlte sich unglaublich mächtig, dominant und glücklich, als er und ich zusammen waren, während Kevin eingesperrt war.

Ich fragte beide Jungs, ob sie mich mit ein bisschen Unbeholfenheitsreduzierung belustigen würden. Sie sahen mich sichtlich nervös an, beide stimmten zu. Ich wies sie an, sich nackt gegenüber zu sitzen, während sie mit sich selbst spielten. Sobald sie beide hart waren, stellte ich mich zwischen sie und half, indem ich sie beide in meinen Mund nahm und dabei beide Schwänze aneinander rieb. Sie zogen sich trotz ihres leichten Schwertspiels nicht zurück. Ich zog sie beide aus meinem Mund und bat sie, nach unten zu greifen und sich gegenseitig zu streicheln. Beide gaben widerwillig nach und zerrten halbherzig aneinander. Ich trat zurück, legte meine Hand auf meinen Mund und kommentierte scherzhaft: „Schau, es hat dich nicht schwul gemacht!“ Wir haben alle drei gelacht und ich denke, sie haben es verstanden. Wir hüpften ins Bett und hatten ein viel weniger unangenehmes heterosexuelles Toben in der Bettdecke.

Vor dieser Diskussion drehten sich die meisten unserer Gespräche um Probleme mit Eifersucht und Top-Dog / Alpha-Männchen, die wir sofort unterdrücken mussten. Diese Art von Problemen war ein absoluter Deal Breaker für die Art von Situation, auf die wir alle gehofft hatten. Eine freundliche männliche Konkurrenz ist in Ordnung, aber ich wollte nichts Giftiges im Schlafzimmer. Kevin durchlief einige Tage, in denen er das Gefühl hatte, Andre sei eine Bedrohung für unsere Beziehung. Andre hat ein paar Tage durchgemacht, in denen er mich in Besitz genommen hat. Beide Jungs haben die Tatsache nicht geliebt, dass ich nicht unbedingt jedes Mal Gruppensex wollte, da dies bedeutet, dass jemand der seltsame Mann ist. Schließlich gewöhnten sich beide von Zeit zu Zeit daran, auf der Bank zu sitzen.

Also wie ist es gelaufen? Wie haben sich die Dinge geändert, nachdem ich es im Schlafzimmer angesprochen habe? Ja, die Dinge wurden langsam besser, er wurde weder schwul noch bisexuell und das war natürlich nicht meine Absicht. Ich brauche sie nicht, um heterosexuell oder gar heteroflexibel zu werden, aber ich musste mich mit der Unbeholfenheit befassen. Als sie merkten, dass keiner von ihnen auf magische Weise schwul werden würde, indem sie auf den Hintern des anderen schlugen oder ein oder zwei freundliche Streicheleinheiten gaben, ließ die Spannung einfach nach. Nach einer Weile erforderte das nächtliche Kuscheln nicht immer, dass ich als No-Homo-Puffer in der Mitte lag. Ich habe beide Jungs dazu gebracht, ein paar Dinge außerhalb ihrer Komfortzonen auszuprobieren, aber das ist eine Geschichte für einen anderen Artikel.

Du bist nicht schwul oder bi, wenn du einen Dreier hast, bist du es wirklich nicht. Der MFM-Dreier wird aus einem veralteten Geschlechterstigma über das sexuelle Vergnügen von Frauen als Dreier des Teufels bezeichnet. JA, wir sind weiblich und JA, wir dürfen Sex genießen. Weibliche Sexualität sollte ermächtigend und nicht erniedrigend sein, obwohl buchstäblich alles in unserer Gesellschaft uns etwas anderes sagt.

Ich habe E-Mails mit Kommentaren wie „Ich finde die Idee, zwei Jungs gleichzeitig zu gefallen, einschüchternd“ erhalten. Zum größten Teil konzentrieren sie sich auf Sie und Sie sind in der Regel nur für den Sex. Das Verhältnis von Löchern und Schwänzen in einem MFM- zu einem FMF-Dreier ist viel besser und ermöglicht eine viel sinnlichere Erfahrung mit Dingen, die nur für all die verschiedenen Positionen anstehen. Die meisten Männer sind hoch motiviert, einer Frau zu gefallen, so dass zwei Männer normalerweise doppelt so viel Spaß machen. Jungs, die motiviert sind, den Damen zu gefallen, und diejenigen, die offen für einen Dreier vom Typ MFM sind, sind offener für die emotionale Seite des Sex. Diese Leute sind offener für Kommunikation, weniger gewalttätig, aggressiv und eifersüchtig. Es geht darum, alle Beziehungen in Ihrem Leben positiv zu halten.

Ja, Andre ist ausgezogen. Ich arbeite immer noch an einem Beitrag, der unsere Erfahrungen im letzten Jahr zusammenfasst, aber ich habe ein paar unvollendete Entwürfe, die ich zuerst veröffentlichen wollte. Wir wussten, dass der Tag kommen würde und es war bittersüß, als es tatsächlich kam. Alles in allem war es eine wundervolle Erfahrung und wir haben uns alle enorm verbunden. Er ist zu wunderbaren Bedingungen abgereist und planen bereits, ihn Ende des Sommers zu besuchen.

//// Femdom / Cuckold - Geschichten lesen ////

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.