Was ist Female led Relationship?

Cuckold - Beziehung / FLR / Weiblich geführte Beziehung : Den richtigen Partner dafür finden. Melde dich in unserer Community an.

Kurz gesagt : Eine weiblich geführte Beziehung. Das ist schon alles. Die Frau entscheidet in dieser Beziehungsform das, was sie möchte.

Abgekürzt wird die Female led Relationship als FLR bezeichnet.

Häufig wird die FLR in Verbindung gebracht mit BDSM. Meist werden Praktiken aus dem BDSM in der Beziehung zum tragen kommen, in wie weit entscheidet natürlich – wie immer – die Frau in der Beziehung.

Es gibt keine Checkliste was alles unbedingt „sein muß“ um eine FLR zu führen. Es gilt für die Frau sich langsam heran zu tasten und die Elemente in ihrer Beziehung einzuführen die sie sich wünscht.

Somit erhebt dieses Portal keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Es versucht jedoch diese Beziehungsform nicht zu sehr in den SM-Bereich zu stecken um auch Frauen dafür zu begeistern die mit SM Berührungsängste haben. Eine Frau muss auch keine Domina sein um in einer FLR Erfüllung zu finden. Die hier vorgestellten Maßnahmen haben sich in FLRs etabliert und sind nur Beispiele.

Einseitig offene Beziehung / Cuckolding

In vielen FLRs die bereits fortgeschritten sind hat die Frau das Recht sich Liebhaber zu nehmen. Im BDSM-Kontext wird der Mann in dieser Beziehung als Cuckold bezeichnet, und der Liebhaber als Bull. Dieses Wort ist leider einseitig belastet, man kann lieber von einer einseitig offenen Beziehung sprechen. Frauen die erstmals mit der Cuckold-Thematik in Kontakt kommen wird es nämlich nicht leicht gemacht, sich damit anzufreunden. Männer die gerne ein Cuckold sein wollen sorgen regelrecht dafür, dass den Frauen bei dem Gedanken schlecht wird. Des Cuckolds einziger Wunsch ist es dass ihre Partnerin von möglichst vielen anderen Männern durchgefickt wird, und sie selbst wollen dabei zuschauen.

Im Grunde möchten sie also eine Partnerin die sich für ihren Partner quasi prostituiert, Voyeur-Pornos für ihn veranstaltet und seine Wünsche erfüllt. Es gibt sicher Frauen die das gerne für ihren Partner machen, um die soll es hier aber nicht gehen, denn die Wünsche der Frauen sollen hier im Mittelpunkt stehen.

Hier propagiert wird eine FLR in der die Frau eine Leichtigkeit spüren soll bei der sie alle Freiheiten für sich hat, ohne sich von ihrem Partner unter Druck setzen zu lassen. Wenn sie also eine einseitig offene Beziehung will dann nach ihren Regeln.